Gästebuch

Schreiben Sie einen neuen Eintrag für das Gästebuch, wir freuen uns.

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.80.137.168.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
113 entries.
Michaela Walbersdorf schrieb am 11. Oktober 2017 um 22:15:
Hallo zusammen, Hallo Rainer Holl Ich habe dir eine Email mit Anhang zukommen lassen. Aus dem Jahr 1961 mit Namen dazu. Ich kann es leider nicht hier einstellen. Meine Zeit war dort ab 9/61 + 9Monate. Leider finde ich in Google Maps nicht so richtig das Heim, vermute aber: "Im Schliepdiek 3" in der Nähe der Freilichtbühne.
Heratsch schrieb am 12. Juli 2016 um 18:38:
Hallo auch ich war ein Heimkind von 1953-1970 und lief unter "FEH" Deswegen Grüße an Euch Eberhard
Dirk Kurpas schrieb am 23. Mai 2016 um 09:55:
Hallo Mädels und Jungs,war 1968 bis 1969 in Nettelstedt.Ein Jahr woran ich gerne zurück denke.Herr Klaus war mein Gruppenleiter und die Heimleitung hatte Mercedes ....,Nachnahmen hab ich vergessen.Es war ein schönes Jahr.Hab sogar oben auf der Freilichtbühne mit gespielt, bei "Schneider Wibbel" Grüße alle von damals euer Dirk!
Gregor M. Senge schrieb am 18. Dezember 2015 um 16:50:
Liebe, nette Nettelstedter, in diesen Tagen blicke ich 60 Jahre zurück, denn ich habe die Zeit von Anfang August bis zwei, drei Tage vor Weihnachten 1955 in Ihrem Kinderheim verbracht, habe auch dieses gastliche Haus in bester Erinnerung. Und so hielt ich 2008/2010 jene Zeit schriftlich fest. Ich bin überrascht, wieviel mir heute, da ich Ihre Web-Seite entdecke, noch bekannt ist! Ihnen gesegnete Weihnachtstage und ein gutes Jahr 2016! Viele Grüße aus Eichstätt-Rebdorf im Altmühltal Gregor M. Senge
Horst Max Reim schrieb am 26. September 2015 um 17:06:
War in den 60jahren in diesem Heim. Frau Roth war damals für mich zuständig. An meinen Sportlehrer,Herr Anlauf kann ich mich noch gut er- innern,da wir damals im Handball die Kreismeisterschaft gewonnen haben. Es war eine schöne Zeit.
Rainer Holl schrieb am 25. Januar 2015 um 18:08:
Hallo Michaela Kannst du mir sagen in welcher Gruppe du warst? Denn dein Name sagt mir nichts. Ich war 1963 - 1968 im Heim. Frau Gnade War meine Gruppenleiterin. Es würde mich feuen wenn ich eine Antwort bekäme. Gruß Rainer
Michaela Walbersdorf schrieb am 30. Dezember 2014 um 08:13:
Hallo Mit Begeisterung bin ich auf die Seite gekommen. 1961 feierte ich meinen 3 Geburtstag dort. Hab sogar noch ein Farbdia und Bilder von Nettelstedt. Frau Gnade ist mir auch noch ein Begriff. Rückfragen gern an meine Email michaelatzf bei aol punkt com. Kurz vor Jahresende, sag ich dann mal einen guten Rutsch und alles Gute für 2015 Viele Grüße Michaela
Diplom. Bildhauer, Fotograf Reinhold Hagen Holz schrieb am 19. Oktober 2014 um 03:45:
Hallo Nettelstedter bzw. Ehemalige Nettelstedter die im Heim waren. Es gibt seit 2011 auf facebook die Gruppe Nettelstedt für ehemalige Heimkinder. Die Gruppe ist geheim und kann nicht von jeden eingesehen werden um die Privatsphäre der einzelnen Mitglieder zu schützen. Du warst im Heim und suchst zu andern Kontakt dann befreunde dich mit mir auf facebook an und ich werde dich dann in der Gruppe aufnehmen. Suche einfach nach Reinhold Hagen und sende einen Freundschaft anfrage an mich. Grüße an Nettelstedt Reinhold Hagen ( Holz)
rainer holl schrieb am 2. Oktober 2014 um 14:20:
Hallo Ilona Du (Sie) kannst dich vielleicht nicht mehr erinnern. Ich gehörte zu der Gruppe von Frau Gnade. Ihr Mann August Gnade war der Hausmeister gewesen. Ich war in der Zeit von 63 bis 68 im Heim. Zu erst war ich bei Fr. Gnade dann bei Herrn Schwaz. Hier ist meine Mail: rainerh2@yahoo.de Wenn du Lust hast, dann schreibe. Rainer
holl rainer schrieb am 2. Oktober 2014 um 12:56:
hallo Monika mein Name ist Rainer und war in der "Gnade" Gruppe von 1963 - 1968. die Heimleiterin war Frau Pipenbrock und später Herr Moritz. Ute Breuer, Gisela Wilke, Gerda Wittel .... sie waren alle zur gleichen Zeit in dem Kinderheim. ich versuche schon seid Jahren sie zu erreichen, bisher vergebens. 50 Jahre ist eine lange Zeit. Es grüßt euch Rainer
holl,rainer schrieb am 2. Oktober 2014 um 12:23:
ich war von 1963 - 1968 im Kinderheim untergebracht. wenn es geht hätte ich gern eine namensliste von den kindern in dem Zeitraum 63 - 68. vielen dank
GÜNTER HAHN schrieb am 16. Dezember 2013 um 20:17:
Adventstreffen der Ehemligen Heimbewohner. Dieses Mal nicht in Nettelstedt. Wir trafen uns in Ham/Westfalen. Es war einsehr schönes Treffen, mit viel Austausch über die alten Zeiten. Nächstes Jahr soll es nach Lübbecke gehen.
GÜNTER HAHN schrieb am 3. Januar 2013 um 21:02:
KEIN PLATZ IN DER HERBERGE; DAS GAB ES EINMAL VOR 2000 JAHREN: EHEMALIGE KINDERHEIMKINDER HABEN DAS AUCH ERLEBT IM JAHRE 2012: DIE NETTELSTEDTER KIRCHENGEMEINDE WAR NICHT IN DER LAGE IHRE ALTEN SCHÄFCHEN AUF ZUNEHMEN: KEIN PLATZ; KEINE ZEIT; GEHT DOCH WO ANDERS HIN SO IST DAS LIEBE CHRISTENTUM; BLOSS NICHTS MIT DEN HEIMKINDERN ZU TUN HABEN; WIR HABEN ABER NOCH EINEN PLATZ GEFUNDEN; KONNTEN ERINNERUNGEN AUSTAUSCHEN: ALLE WAREN GANZ LIEB !!!
angelika paul geb. ritzau schrieb am 26. Dezember 2012 um 09:45:
Hallo Nettelstedt,wer kann mir eine Auskunft über den verbleib meiner Akten nennen.War ungefähr 1957 oder 1958 im Erholungsheim mit TBC untergebracht.Suche auch einige EHEMALIGE aus dieser Zeit.Bitte meldet euch!
angelika paul geb. ritzau schrieb am 25. Dezember 2012 um 11:11:
ich war auch in dem heim,weiß nicht wann es war und ob noch akten von mir existieren.gruss angelika paul
Nadine schrieb am 6. Januar 2012 um 13:22:
Hallo an alle, meine Mutter (hieß damals Sigrid Kosche) hat ungefähr 1970-1972 im Kinderheim gelernt. Kennt jemand von damals noch den Heimleiter. Suche für meine Mutter von damals Arbeitskollegen da sie bald 60 Jahre wird als Überraschung. Liebe Grüße Nadine Wagener
Friedhelm Hepping schrieb am 24. Dezember 2011 um 21:27:
Hallo alle miteinder, Ich suche auf diesem Weg ehemalige Heimkinder, die unter anderem in der Gruppe der Zugvögel von ca. 1958 - 1964 und 1967- 1971 bei Herrn Horst Schwarz in der Gruppe waren. Der Name des Verfasses eines Briefes auf dieser Seite, Detlef Korsch kommt mir tief in meinem Gedächtnis vor. Habe aber dazu kein Bild. Viele Grüße, Friedhelm
siegfried spilker schrieb am 11. September 2011 um 20:31:
Hallo gibt es bei Euch einen Namensvetter? habe noch nie etwas von ihm gehört? lasst es mich wissen. Siegfried Spilker konditormeister 76829 Landau Pfalz
Anke Ikelle-Matiba schrieb am 23. April 2011 um 22:28:
Lieber Manfred, ich bin begeistert über Deine Hilfsbereitschaft für \"ausgewanderte\" Nettelstedterinnen. Doch ich muß Dir auch meine Hochachtung für die \"Nettelstedt\" Seite aussprechen. Die Seite ist immer aktuell, sie ermöglicht Kontakte auch dann, wenn man nicht mehr in Nettelstedt wohnt, die Aufmachung ist übersichtlich und sie zeugt von einem großen Engagemant. Vielen Dank und weiterhin ein frohes Schaffen wünscht IMKA / Anke Ikelle-Matiba, geb. Schmidt Jahrgang 1946
Maria schrieb am 7. April 2011 um 09:19:
Ein fröhliches guten Morgen an den Nettelstedter Chor. Gibt es in diesem Jahr wohl auch wieder ein Jahreskonzert oder Benefizkonzert ? Ganz liebe Grüße von Maria

Veröffentlicht am 26. Dezember 2009 | Abgelegt unter |