Premiere des Teeniestücks „Stunkies“ auf der Freilichtbühne Nettelstedt

Die zweite Auflage des Teenie-Stücks kam im Nettelstedter Spielerheim prima an. Gäste belohnten die lustige Geschichte mit viel Applaus

Von Imme Lohmeyer-Lorek

Lübbecke-Nettelstedt. Volles Haus, prima Stimmung und eine schöne Inszenierung: Unter großem Applaus verließen „Die Stunkies“ die Bühne des ausverkauften Spielerheims in Nettelstedt. Somit war auch das zweite Teenie-Stück der Freilichtbühne ein voller Erfolg geworden. „Wir hatten noch nie 16 Kinder auf dieser kleinen Bühne“, erzählte Melanie Fründ, die gemeinsam mit Maren Wulff die Spielleitung übernommen hatte. Aber die spielfreudigen Kinder zwischen acht und 14 Jahren hatten die Herausforderung bestens gemeistert. Sie bescherten den Zuschauern eine turbulente und geräuschvolle Zeit bei der Premierenaufführung.

Den ganzen Beitrag lesen…

Quelle: Neue Westfälische vom 12.02.2018

Veröffentlicht am 14. Februar 2018 | Abgelegt unter Freilichtbühne |

Die Stunkies stiften Unruhe

Kinderstück der Freilichtbühne Nettelstedt feiert gelungene Premiere

Von Eva Kristina Rahe
Lübbecke (WB). Wenn jemand so richtig gemein und böse wird, dann ist da vielleicht ein Stunkie am Werk. Stunkies, das sind unsichtbare Wesen, deren einzige Aufgabe es ist, Unruhe und Durcheinander zu stiften. Was das bedeutet, konnten die Zuschauer beim Kinderstück der Nettelstedter Freilichtbühne hautnah miterleben.

Den ganzen Beitrag lesen…

Quelle: Lübecker Kreiszeitung – Westfalen Blatt vom 12.02.2018

Veröffentlicht am 14. Februar 2018 | Abgelegt unter Freilichtbühne |

Brave Schüler werden Rabauken

Freilichtbühne Nettelstedt: Teeniestück »Die Stunkies» feiert Premiere

Nettelstedt (WB). Die »Stunkies« erobern den Hünenbrink. Bereits zum zweiten Mal heißt es am Freitag, 9. Februar, »Das Spiel beginne« für das Teeniestück der Freilichtbühne Nettelstedt .

Unter der Regie von Melanie Fründ und Maren Wulff werden die »Stunkies« auf die Winterbühne im Spielerheim losgelassen – und das Theaterstück für Kinder von Marc Siebentritt hat es in sich. Es geht um Streit und Höflichkeit, um Umgangsformen und um die Lösung von Konflikten.

Den ganzen Beitrag lesen

Quelle: Lübbecker Kreiszeitung – Westfalen Blatt Ausgabe vom 07.02.2018

Veröffentlicht am 7. Februar 2018 | Abgelegt unter Freilichtbühne |

Nettelstedter bauen Allwetterplatz

Spatenstich: Bürgermeister lobt den Einsatz des Dorfes für ein „ambitioniertes Projekt“. Im Herbst soll der neue Platz bespielbar sein

Lübbecke-Nettelstedt. Die Nettelstedter haben alle Skeptiker überrascht, auch den Bürgermeister. „Das ist ein sehr ambitioniertes Projekt und ich habe anfangs gedacht, dass Ihr das nicht schafft“, sagte Frank Haberbosch, als er am Samstagabend das Arbeitsgerät zum ersten Spatenstich des Kunstrasenplatzes in die Hand nahm und dem TuS-Aktiven zu der „großen Leistung“ gratulierte. Zudem habe das Projekt auch eine soziale Komponente: „Wenn ein Dorf so ein Projekt schafft, schafft das Identität.“

Den ganzen Beitrag lesen

Quelle: Neue Westfälische Ausgabe vom 30.01.2018

Veröffentlicht am 7. Februar 2018 | Abgelegt unter TuS Nettelstedt |

Lachen bis der Nerz kommt

Lustiges Verwirrspiel um Liebe und Pelze unterhält bestens

Von Jessica Eberle

Lübbecke (WB). Mit ein bisschen nackter Haut, etwas britischem Charme und einigen Verstrickungen haben die Schauspieler der Freilichtbühne Nettelstedt die neue Saison eröffnet. Für die Komödie »Jetzt nicht, Liebling« ist wortwörtlich ein dickes Fell notwendig: Im Spielerheim geht es ziemlich turbulent zu.

Den ganzen Beitrag lesen

Quelle: Lübbecker Kreiszeitung – Westfalen Blatt vom 15.01.2018

Veröffentlicht am 2. Februar 2018 | Abgelegt unter Freilichtbühne |

Thomas Fründ eröffnet dritte Filiale

Löhner Fachgeschäft für Elektrohausgeräte übernimmt Klostermann & Diekmann in Nettelstedt

Von Sonja Gruhn

Löhne/Lübbecke (WB). Gerade erst hat die Eidinghausener Filiale der Firma Fründ Elektrohausgeräte ihren zehnten Geburtstag gefeiert, da bekommt sie schon eine »Schwester«. Das Löhner Unternehmen übernimmt das Traditions-Geschäft Klostermann & Diekmann in Lübbecke-Nettelstedt direkt an der B65.

Den ganzen Beitrag lesen

Quelle: Lübbecker Kreiszeitung – Westfalen Blatt vom 02.02.2018

Veröffentlicht am 2. Februar 2018 | Abgelegt unter Gewerbe |

Radfahrer von Hund gebissen

Nettelstedt (WB). Ein Radfahrer ist am Dienstagmittag in Nettelstedt von einem Hund angegangen und gebissen worden. Anschließend musste der Schüler mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Lübbecke gebracht werden, wo er stationär verblieb.

Den ganzen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am 5. August 2017 | Abgelegt unter Allgemein |

Cabrio-Fahrer flüchtet

Nettelstedt (WB). Zwei Autos sind am Sonntagmittag in Nettelstedt seitlich zusammen gestoßen. Dabei wurde der Außenspiegel eines VW beschädigt. Die Fahrerin eines Passat CC fuhr um 12.10 Uhr auf der Straße Auf der Burgstädt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am 4. August 2017 | Abgelegt unter Allgemein |

B65 ist immer ein Thema

Rege Diskussion beim Ortsteilfrühschoppen in Nettelstedt

Ortsteilgespräch in Nettelstedt 2017

Nettelstedt (fn). Die Verkehrssicherheit an der B65, die medizinische Versorgung im Dorf und Nachholbedarf beim Internet waren die Themen, die die Nettelstedter mit Bürgermeister Frank Haberbosch diskutieren wollten. Etwa 20 Bürger sind am Sonntag auf den Sportplatz zum Ortsteilfrühschoppen gekommen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am 2. August 2017 | Abgelegt unter Dorfgemeinschaft |

»Aladin« lässt Besucher schwärmen

Ferienspielkinder führen kleines Musical auf der Freilichtbühne Nettelstedt auf

Musical-Workshop 2017 Freilichtbühne Nettelstedt

Nettelstedt (cm). In den Ferien wird auf dem Hünenbrink getanzt und gesungen. Nicht nur im aktuellen Abendstück »Schlager lügen nicht«. Was die Großen können, können die Kleinen nämlich schon lange: Seit sechs Jahren veranstaltet die Freilichtbühne in den Sommerferien regelmäßig Musical-Workshops für Kinder. Die Leitung hat die ausgebildete Musical-Darstellerin und Tanzpädagogin Anna Nasirov. Dieses Mal ging es – ohne fliegenden Teppich, aber mit viel Fantasie – mitten hinein ins Märchenland. »Aladin und die Wunderlampe« stand auf dem Programm.

Den ganzen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am 1. August 2017 | Abgelegt unter Freilichtbühne |

Nächste Einträge »